Martin Frischknecht - Erfinder der PowerTube

Gesundheit ist die wichtigste Komponente in unserem Leben.

Der Schweizer Elektroingenieur Martin Frischknecht beschäftigt sich seit 1971 mit den Auswirkungen elektronischer Frequenzen auf den menschlichen Organismus.

 


Seine Erfindungen seit 1998:

  • 1998 FriZap
  • 2000 der QuickZap®
  • 2002 der Power QuickZap®
  • 2004 die PowerTube® Gold
  • 2006 das neue Modell des Power QuickZap®
  • 2008 die PowerTube® Silber


Anwendung, Funktionsprinzip und Effekte
Durch eine Frequenzkombination aus drei Grundfrequenzen mit ausgeklügelter Obertonreihe können diese Tens-Geräte direkt an den Körper angelegt werden.

Martin Frischknecht erklärt das Funktionsprinzip der QuickZap-Technik folgendermaßen: "Die Frequenzen des QuickZap® bewirken eine Vibration des Gewebes, welche eine Homogenisierung der molekularen Zellstrukturen zur Folge hat." Damit wird eine transkutane Nervenstimulation bewirkt, die unter anderem in der Schmerztherapie Anwendung finden kann.